Personenstandsbücher

Personenstandsregister im Stadtarchiv Delitzsch

Mit Inkrafttreten der Reform des Personenstandsgesetzes zum 01.01.2009 können Familienforscher nun im Stadtarchiv Delitzsch folgende Personenstandsregister einsehen:

Delitzsch:

1874 bis 1906: Geburtsregister
1874 bis 1936: Heiratsregister
1874 bis 1986: Sterberegister

Schenkenberg:

1874 bis 1906: Geburtsregister
1874 bis 1936: Heiratsregister
1874 bis 1955: Sterberegister
Ab 1956 wurde das Standesamt Schenkenberg aufgelöst und die Aufgaben durch das Standesamt Delitzsch übernommen.

Zschepen:

1874 bis 1906: Geburtsregister
1874 bis 1935: Heiratsregister
1874 bis 1956: Sterberegister
Ab 1957 wurde das Standesamt Zschepen aufgelöst und die Aufgaben durch das Standesamt Delitzsch übernommen.

Spröda:

1879 bis 1906: Geburtsregister
1879 bis 1922: Heiratsregister
1879 bis 1963: Sterberegister
Von 1874 bis 1878 gehörte Spröda zum Standesamtsbereich Paupitzsch; 1878 erhielt Spröda ein eigenes Standesamt; 1964 wurde das Standesamt Spröda aufgelöst und die Aufgaben durch das Standesamt Delitzsch übernommen.

Beerendorf:

1874 bis 1906: Geburtsregister
1874 bis 1935: Heiratsregister
1874 bis 1956: Sterberegister
Ab 1956 wurde das Standesamt Beerendorf aufgelöst und die Aufgaben durch das Standesamt Delitzsch übernommen.

Paupitzsch:

1874 bis 1906: Geburtsregister
1874 bis 1927: Heiratsregister
1874 bis 1963: Sterberegister
Ab 1964 wurde das Standesamt Paupitzsch aufgelöst und die Aufgaben durch das Standesamt Delitzsch übernommen.

Da die Personenstandsregister vom Delitzscher Standesamt nur noch innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Fortführungsfristen (110 Jahre für Geburtsregister, 80 Jahre für Heirats- und 30 Jahre für Sterberegister) aktuell gehalten werden müssen, wird das Stadtarchiv mit Ablauf eines jeden Jahres einen weiteren Jahrgang vom Standesamt erhalten.

Für Familienforscher bringt die Modernisierung des Personenstandsgesetzes den entscheidenden Vorteil, dass der Nachweis der Verwandtschaft in direkter Linie nur noch für die jüngeren Personenstandseinträge des Standesamtes, nicht mehr aber für die im Stadtarchiv archivierten Register geführt werden muss.

Eine Recherche in den alphabetischen Registern ist zu unseren Öffnungszeiten möglich.

In Fällen, in denen kein persönlicher Besuch des Stadtarchivs möglich ist, bieten wir die Beantwortung schriftlicher Anfragen an. Die Kosten richten sich nach der Gebührenordnung der Stadt Delitzsch und betragen 10,-€ je angefangene ½ Stunde. Kopien der Einträge können ebenfalls angefertigt und per Post oder E-Mail zugestellt werden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stand: 30.04.2017