Heiratsbücher

Was enthalten Heiratsregister?

Zeitraum 1874-1919: Name, Vorname, Familienstand (bei Witwen: Name des verstorbenen Partners), Religion, Beruf, Geburtsdatum, Geburtsort, Adresse der Braut; Name, Vorname, Familienstand, Religion, Beruf, Geburtsdatum, Geburtsort, Adresse des Bräutigams; Namen, Vornamen, Geburtsnamen, Beruf, Wohnort der Eltern der Eheschließenden, ggf. ob verstorben; Name, Vorname, Beruf, Adresse der Trauzeugen.
Zeitraum ab 1920: dasselbe, aber ohne Religionsangabe und ohne Angaben über die Eltern.
Zeitraum ab 1926: Ggf. Beschreibung von Kindern aus der Ehe, mit Hinweis auf die jeweilige Standesamtsurkunde, und ggf. spätere Scheidung.
Zeitraum ab 1937: Noch keine Überlieferung im Stadtarchiv Delitzsch.

Erstmalig werden alle in einer Datenbank erfassten Heitatseinträge ab 24. Oktober 1874 bis Ende des Jahres 1936 veröffentlicht. Nach Ablauf der Schutzfristen wird diese Datenbank jährlich aktualisiert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass in der Datenbank nicht alle der oben genannten Inhalte (z.B. die Namen der Eltern und der Trauzeugen) aufgeführt sind. Diese Angaben dürfen aus Datenschutzgründen nicht im Internet veröffentlicht werden. In der letzten Spalte der Datenbank ist der Ort des Standesamtes angegeben, in dem die Ehe geschlossen wurde.
Hinweis: Die Datenbank ist im PDF-Format angelegt und kann durch Anklicken online geöffnet oder aber heruntergeladen werden. Mit der Tastenkombination Strg+F öffnet sich bei den meisten Browsern ein Suchfeld. Geben Sie hier den gesuchten Namen oder ein Datum ein. Die Heiratseinträge sind nach dem Standesamt und der zeitlichen Reihenfolge sortiert. Die Nummer in der ersten Spalte bildet zusammen mit dem Jahr der der Heirat in der zweiten Spalte die Registriernummer.
Beispiel: Die Registriernummer der Hochzeit von Carl Emil Abitzsch und Johanne Auguste Zander lautet "Standesamt Delitzsch Nr. 10/1874".

Datenbank Heiratsregister